Unsere Marken

 

Produktgruppen

Newsletter abonnieren

Anrede:*
Herr    Frau
Vorname:*
Nachname:*
E-Mail:*
Sie können den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Link im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellen,die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.
 
 
Suche:

Logona: Lavaerde

Mehr lesen

Mineralkosmetik ohne Tenside

Lavaerde ist ein natürliches Tonmineral, das im Atlasgebirge von Marokko abgebaut wird. In Nordafrika ist Lavaerde bereits seit Jahrhunderten das traditionelle Pflege- und Reinigungsmittel für Haut und Haare.
Im Mittelalter wurde sie mit Kamelkarawanen in den gesamten Nahen Osten transportiert und gehörte häufig auch zur Mitgift von Bräuten. Auch heute noch beansprucht die marokkanische Königsfamilie einen der vielen Gänge des "Djebel Rhassoul" für den eigenen Bedarf an Lavaerde.

Die tensidfreie Alternative zu Shampoo und Seife

Lavaerde reinigt anders: Bei tensidhaltigen Produkten wie Shampoo und Seife beruht die Reinigungswirkung auf einer Herabsetzung der Oberflächenspannung des Wassers, wodurch Schutz und Fett von Haut und Haar gelöst und abspülbar werden. Die Reinigungswirkung von Lavaerde hingegen beruht auf einem physikalischen Mechanismus.

Lavaerde, oder Rhassoul, wie sie in Marakko genannt wird, setzt sich aus Silizium- und Magnesiumionen sowie Eisen-, Aluminium- und Calciumoxiden zusammen. In Verbindung mit Wasser quillt sie auf und entwickelt eine angenehm gelige Konstistenz.
Ihre feinen Partikel haben eine besonders hohe Austauschkapazität, das heißt, sie haben die Fähigkeit, Schmutzpartikel und überschüssiges Fett wie ein Löschblatt aufzusaugen und abspülbar zu machen.
Aufgrund dieses besonders milden Waschprinzips der Lavaerde werden Haut und Haar niemals vollständig entfettet, wie es beispielsweise bei besonders aggressiven Tensidprodukten vorkommen kann. So werden bei einer Wäsche mit Lavaerde weder die natürliche Schutzschicht der Haare noch Säureschutzmantel oder Talgdrüsen der Haut angegriffen bzw. gereizt.

Lavaerde hat viele Vorzüge

  • Lavaerde ist absolut reizfrei und sehr hautverträglich.
  • Lavaerde reinigt Haar und Haut, ohne die natürliche Schutzschicht auszulaugen.
  • Mit Lavaerde gewaschenes Haar wird seidenweich, glänzend und geschmeidig.
  • Mit Lavaerde behandeltes Haar muss auf die Dauer seltener gewaschen werden.
  • Lavaerde ist absolut umweltverträglich, denn sie enthält keine Tenside und nichts, was das Abwasser belasten könnte.

Lavaerde und die verschiedenen Haartypen
Lavaerde ist grundsätzlich ein hervorragendes Reinigungsmittel für jedes Haar. Ihre besonderen Eigenschaften helfen, die verschiedensten Haarprobleme in den Griff zu bekommen:

Bei Schuppen und fettigem Haar:
Dadurch, dass die Lavaerdepartikel Schuppen und Fett besonders behutsam entfernen ohne die Kopfhaut zu reizen oder übermäßig zu entfetten, können Probleme mit Schuppen und fettigem Haar langfristig reguliert werden.

Bei empfindlicher und gereizter Kopfhaut:
denn Lavaerde ist eine sehr milde, reizfreie Haarwäsche.

Bei feinem und fliegendem Haar:
denn das Haar bekommt Fülle und Glanz.

Lavaerde bei empfindlicher Haut
Aufgrund des besonders milden, tensidfreien Waschprinzips von Lavaerde ist sie besonders geeignet für die empfindliche Haut. Komplizierte Rezepturen und intensive Wirkstoffe können die Eigenregulation von sensibler Haut überfordern - die Haut reagiert mit Rötungen und Reizungen. Bei einer Wäsche mit Lavaerde werden weder die natürliche Schutzschicht (Säureschutzmantel) der Haut noch die Talgdrüsen gereizt. Daher ist Lavaerde sowohl für die reizempfindliche und trockene, als auch für die unreine, fettige Haut geeignet.

 
7,45 €
8,45 €
19,95 €